Wochenweise Teilnahme am Kurs für Seelsorgedienst

Im JMEM-Zentrum Hurlach (Oberbayern) soll künftig auch der JMEM-Kurs „Grundlagen für Seelsorgedienst“ / GFS (englisch:  „Foundations for Counseling Ministry“ / FCM) angeboten werden. Dieser Kurs wendet sich an Christen, die sich für seelsorgerliche Themen interessieren.

Schloss Hurlach (Oberbayern) – Schulungszentrum von JMEM e. V.

Wie das FCM-Mitarbeiter-Team nun bekannt gab, können Interessenten, die nicht an dem gesamten Kurs teilnehmen wollen, an „Offenen Themen-Wochen“ teilnehmen. Diese Möglichkeit besteht voraussichtlich für die folgenden Themen:

Bindung und Zugehörigkeit

Dienst der Inneren Heilung

Grundlegende Fähigkeiten der Seelsorge

Familiensysteme

Trauma und Trauer

Depressionen, Stress und Angstzustände

Die menschliche Entwicklung / Entwicklungspsychologie

Süchte, Entwicklung zur ganzheitlichen Persönlichkeit

Detail-Infos:
Der Kurs gliedert sich in 2 Phasen: eine Unterrichtsphase und eine Einsatzphase.
Generell ist zu berücksichtigen: Wer am gesamten Kurs teilnehmen möchte, muss vorher eine SFJ / DTS (“Schule für Jüngerschaft“) bei JMEM absolviert haben.
Weitere Einzelheiten sind der ausführlichen Beschreibung auf unserer Website zu entnehmen.
Der ursprünglich geplante Termin (5. April bis 26. Juni 2020) musste inzwischen wegen der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Kontakt-Möglichkeiten:
Deutsche und englische Anfragen können an fcm@jmem-hurlach.de gerichtet werden.
Das FCM-Mitarbeiterteam ist außerdem telefonisch zu erreichen: +49 1748093002

Links:
Weitere Schulungsmöglichkeiten im Hurlacher JMEM-Zentrum