Seelsorge-Kurs geplant

  • Ein JMEM-Seelsorge-Grundkurs: Zum ersten Mal in Deutschland

Nachdem der JMEM-Kurs „Grundlagen für Seelsorgedienst“ / GFS (englisch: „Foundations for Counseling Ministry“ / FCM) bereits mehrmals in Europa stattfand, wird er nun zum ersten Mal in Deutschland angeboten und soll im JMEM-Zentrum Hurlach (Oberbayern) statt finden.

Allerdings musste der ursprünglich geplante Termin (5. April bis 26. Juni 2020) wegen der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Seit einigen Monaten schon hat das Team den GFS-Kurs vorbereitet. Hinzu kamen weitere Besprechungen, in denen geplant wurde, auf welchen Kommunikationswegen die Infos über den GFS-Kurs verbreitet werden.

Einerseits geht es nun darum, dass möglichst viele Absolventen unserer Jüngerschaftsschulen von dem GFS-Angebot (vgl. Info-Link) erfahren. Andererseits ist zu bedenken, dass einige „Offenen Themenwochen“ auch von interessierten Christen, die nicht an dem gesamten Kurs teilnehmen wollen, besucht werden können. (Wochenweise Teilnahme: Wem es nicht möglich ist, an der ganzen „Seelsorge-Schule“ teilzunehmen, kann an einigen „Offenen Themen-Wochen“ dabei sein / vgl. Themen-Übersicht).


Detail-Infos:
* Der Kurs gliedert sich in 2 Phasen: Eine Unterrichtsphase und eine Einsatzphase.
Interessierte Christen, die nicht an dem gesamten Kurs teilnehmen wollen, können wochenweise teilnehmen (einzelne „Offene Themenwochen“).
Wer am gesamten Kurs teilnehmen möchte, muss vorher eine SFJ / DTS (Schule für Jüngerschaft“) bei JMEM absolviert haben.
Infos über die „Offenen Themen-Wochen“ (vgl. Themen-Übersicht) und weitere Einzelheiten sind der ausführlichen Beschreibung zu entnehmen.

Kontakt-Möglichkeiten:
Deutsche und englische Anfragen können an fcm@jmem-hurlach.de gerichtet werden.
Das FCM-Mitarbeiterteam ist außerdem telefonisch zu erreichen: +49 (0) 1748093002