Hello Bulgaria

Die erste Woche in Bulgarien hat gut gestartet, indem wir ein Ostergottesdienst nach dem orthodoxen Kalender gefeiert haben.

The first week in Bulgaria started well by celebrating an Easter service according to the Orthodox calendar.

On Monday we went to Sevlievo and prayed in the ruins. Afterwards we went to a viewpoint from where we could see the whole city and the mountains.

In der restlichen Woche haben wir Morgens zwei Stunden Teamtime gemacht, darin waren eine Stunde Fürbitte, eine Stunde Worship und eine Andacht beinhalten.

For the rest of the week we spent two hours of team time in the morning, including one hour of intercession, one hour of worship and one hour of prayer.

Danach haben wir den Garten eines zukünftigen Waisenhauses bearbeiten, indem wir gemäht,Steine entfernt und kleine Bäume gefällt haben.

After that we worked on the garden of a future orphanage by mowing, removing stones and cutting down small trees.

Am Ende der Woche hat Genadi (der uns immer hilft) ein traditionelles Barbecue für uns vorbereiten.

At the end of the week Genadi (who always helps us) prepared a traditional barbecue for us.

Sonntag waren wir in der Kirche von Martin und Genadi und wurden herzlich aufgenommen.

On Sunday we were in the church of Martin and Genadi and were warmly welcomed.

Im Anschluss waren wir in einer mittelalterlichen Stadt, dort haben wir bulgarische Traditionen kennengelernt.

Afterwards we were in a medieval town, where we got to know Bulgarian traditions.

Auf die nächste Woche sind wir gespannt.

We are looking forward to the next week.