Grüße aus der Hauptstadt

Hallihallo ihr Lieben,

hier kommen ganz liebe Grüße von einem Teil unseres Teams aus Brasilia! Nach kleinen organisatorischen Komplikationen sind wir schließlich am Dienstag Abend in der Base in Brasilia gesund und munter angekommen. Wir wurden herzlich in der kleinen familiären Base empfangen und fühlten uns von Anfang an sehr wohl hier! Die Base liegt abseits vom Stadtzentrum und ist somit ein sehr ruhiger Platz und ideal für uns, zum Kraft tanken und zur Ruhe kommen nach unseren Einsätzen.

Den Mittwoch nutzen wir, um die Stadt zu erkunden und zusammen mit einige Brasilianern,die in der Base wohnen, bei einem Wasserfall Baden zu gehen. Das war ein Abenteuer und ein riesen Spaß! Wir genossen diesen Tag sehr!

Am Donnerstag bot sich uns dann die Gelegenheit für einen ersten praktischen Einsatz in einer AIDS Gemeinschaft. Es handelt sich hierbei um eine Art kleines Dorf, in dem Familien, Singles und auch Waisenkinder wohnen, die alle HIV positiv sind bzw. an Aids erkrankt sind. Spontan teilten wir hier Zeugnisse darüber, wie wir Gott in unserem Leben erlebt hatten und beteten für einige der Menschen. Wir durften Hoffnung säen und Freude teilen. Zudem war dieser Tag ein ganz besonderer für Ola, da es ihr Geburtstag war! Zu unserer Überraschung hatten die Base Mitarbeiter Kuchen für das Geburtstagskind gebacken und so feierten wir alle zusammen! Ola ist eine unglaubliche Bereicherung für unser Team. Wir alle haben sie lieb gewonnen als sehr gute und aufmerksame Freundin.

Freitags wurden wir auf eine kreative Fürbitten Tour durch Brasilia geführt. Wir beteten gemeinsam in der Kirche für Einheit unter den Christen in Brasilien, in einem Kunstmuseum beteten wir für die brasilianische Kultur, am Platz der drei Gewalten für die Politiker und die anstehenden Wahlen und standen außerdem vor Gott für das Ende der Korruption in Brasilien ein. Zum Schluss lobten wir Gott durch musikalischen Lobpreis vor dem TV-Turm und erhoben Ihn über Brasilia. Diese Zeit war eine sehr tiefe Gebetszeit und wir danken Gott dafür, dass Er unsere Gebete hört und Seine Hand über Brasilien hält.

Am nächsten Tag durften wir zu unser aller Freude wieder die Aids Gemeinschaft besuchen und gestalteten dort ein Kinderprogramm für ca. 25 Kinder im Alter von 1-10 Jahren. Durch Gesang, Spiel, Theater und Bastelarbeiten vermittelten wir die Botschaft „Die Freude am Herrn ist meine Stärke“. Wir verbrachten eine wunderbare, lustige Zeit miteinander und konnten die Liebe Gottes praktisch mit den Kindern teilen. Abends bot sich uns zudem die Gelegenheit in einer örtlichen Gemeinde Teil des Jugendgottesdienstes zu sein. Louisa und Ezie predigten zu dem Thema „Mission- Gottes Berufung für mein Leben“ und Surin leitete den Lobpreis.

Sonntags besuchten wir dann einen englischen Gottesdienst, was uns allen sehr gut tat! Zum Mittagessen waren wir bei einer Bekannten aus der Base in Hurlach zum brasilianischen Barbecue eingeladen! Wir sind dankbar für die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Brasilianer und natürlich für das leckere Essen! Zudem war es ein wunderbares Geschenk für unser heutiges Geburtstagskind Ezie! Wir feierten diesen Tag mit ihm zusammen und sind von Herzen dankbar für unseren liebevollen Mitarbeiter Ezie! Abends durften wir dann in einer anderen Gemeinde den Gottesdienst leiten. Wir führten ein kurzes Theater auf und Surin sprach darüber, wie sie Gott in ihrem Leben erfahren hat und ermutigte die Zuhörer dazu ehrlich vor Gott zu sein.

Die ersten Tage in Brasilia waren somit eine tolle Zeit, wir durften Gottes Liebe und Wahrheit an verschiedensten Orten teilen und sind gespannt darauf, welche Möglichkeiten sich uns noch bieten. Dankbar sind wir auch für unsere tollen Übersetzer, die nicht nur die Aufgabe des Übersetzens übernehmen, sondern zeitgleich Freunde von uns geworden sind! So wurden wir zB. am gestrigen Montag, an unserem freien Tag, von unserem lieben Übersetzer Calebe zu sich nach Hause zum Burger-Essen eingeladen. Gerne könnt ihr dafür beten, dass Gott uns persönlich weiter Freude und Kraft für die kommenden Tage schenkt.

 

 

Katholische Kirche in Brasilia

Während der Fürbitten Tour in Brasilia

Panorama über Brasilia auf dem TV Turm

Fürbitten Tour

Surin predigt am Sonntag

Brasilianisches Barbecue

Geburtstagskind Ezie

Unsere Base

Angekommen in der Base!

Sonnenuntergang über der Base

Auf dem Weg zum Wasserfall

Bereit zu Dienen!

Baden im Wasserfall

Gruppenfoto mit dem Geburtstagskind Ola

Lobpreis unter dem TV Turm

Louisa spricht zum Thema „Gottes Berufung“

Gruppenfoto

Kinderprogramm bei der Aids Gemeinschaft

Bastelarbeiten mit den Kindern der Aids Gemeinschaft