"Familien wirksam unterstützen" – Familiendienst-Konsultation

Mitarbeiter aus 15 Nationen bei der europäischen Konsultation der JMEM-Familiendienstes in Polen

„Wie können wir mit unseren Angeboten Familien wirksam unterstützen?“ – um diese Fragestellung ging es bei der Konsultation „European Family Ministries Forum 2018“, die jedes Jahr vom europäischen Familiendienst von Jugend mit einer Mission (JMEM) veranstaltet wird.

Dieses Mal fand der Erfahrungsaustausch in Krakau (Polen) statt; über 80 leitende Mitarbeiter aus 15 Nationen waren zu diesem Treffen gekommen, bei dem u. a. Erfahrungen mit bewährten oder neu entdeckten Arbeitsformen für Familien-Veranstaltungen ausgetauscht wurden.

Angela Zeidler-Fresz von der Leitung des internationalen JMEM-Familiendienstes fasste ihre Eindrücke so zusammen: „80+ Family Ministry leaders and co-workers from 15 nations have been meeting in Krakow to connect, strategize, and share information, resources and networks. Blessed and thankful for a great time in God’s presence!“

 

„European Family Ministries Forum 2018“
(Foto-Galerie mit einigen Schnappschüssen
aus der Internet-Erst-Berichterstattung)

Im Gespräch:  Georg Schubert (Familiendienst Deutschland) und Richard Kane (MarriageWeek)

 

Text: Rolf-Dieter Braun

Fotos: Angela Zeidler-Fresz, Alyona Yukhymchuk und Олександр Юхимчук